Autogenes Training


‚Autogen’ bedeutet ‚selbst erzeugt’

In Verbindung mit eigenen Vorstellungen wird der Organismus in Ruhe versetzt. Man entspannt sich und das Nervensystem wird wieder in Balance gebracht

Man unterscheidet eine Grund- und Oberstufe.

Die Oberstufe verfolgt ein tiefenpsychologisches Konzept, das zu einem analytischen Therapieverfahren gehört. Wir beschäftigen uns nur mit der Grundstufe, die einfach erlernt werden kann und der Entspannung und Erholung dient.

Beim Autogen Training konzentriert man sich ganz auf sich selbst.

Wann kann das Autogene Training verwendet werden?



Die Wirkung dieses Trainings braucht Zeit, um sich zu setzen –
wie eine Pflanze, die aus einem Samen wächst.