Prüfungsängste - Lernblockaden



Eine leichte Spannung kann die Konzentration zwar steigern, eine zu große Spannung unter Druck und Stress kann aber die Nervenströme blockieren. Weiters kann es auch zu körperlichen Symptomen kommen wie Magenschmerzen oder durchfallartigen Entleerungen.

Lernblockaden finden sich oft bei Menschen, die viel zweifeln und nach Perfektionismus streben. Da solche Menschen dazu neigen, immer wieder alles neu zu überprüfen, kommen sie oft nur schwer oder gar nicht zu einem Ergebnis. Im Extremfall sträuben sie sich sogar, überhaupt etwas zu lernen.

Entspannungstraining hilft



und sich somit entspannt und erfolgreich auf eine Prüfung vorbereiten zu können.

Durch das geeignete Entspannungstraining können Sie sogar Spaß am Lernen finden und Ihre Vorstellungskraft besser entwickeln.